· 

Wasserversorgung

Das bestehende Bohrloch in Farao wird auf seine Wasserkapazität getestet.  Sobald wir wissen, wie viel Wasser mit diesem Bohrloch zur Verfügung gestellt werden kann, können wir damit beginnen, Wasser bis zur Schule zu pumpen und Entnahmestellen für Dorfbewohner in anderen Gebieten zu schaffen, um die Entfernung zu verringern, die sie zu Fuß zurücklegen müssen, um Wasser zu bekommen.
 Ein zweites Bohrloch wird nach März (wenn die Regenzeit endet) errichtet, um mehr Wasser für mehr Dorfbewohner und Bauern bereitzustellen. Dies ist eine wesentliche Voraussetzung für die Verbesserung des Lebensstandards in diesem Gebiet.